Wasserstoff gegen Klimawandel

Wasserstoff zielgerichtet gegen Klimawandel einsetzen Experten informieren sich im September 2020 auf der zwanzigsten f-cell Trotz Corona-Pandemie darf das Ziel der Energiewende und des Klimaschutzes nicht aus den Augen verloren werden. Politik, Forschung und Industrie sind sich einig: Wasserstoff und Brennstoffzellen müssen als klimafreundliche Energieversorgung stärker in den Fokus rücken. Am 29. und 30. September 2020 wollen Expertinnen und Experten sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen im Rahmen der f-cell zusammenkommen, um über aktuelle internationale Entwicklungen und Märkte zu diskutieren. Die f-cell findet bereits zum 20. Mal statt und ist in diesem Jahr die erste europäische Fachveranstaltung für die gesamte Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche. Der f-cell award prämiert erneut innovative Neuheiten in den Kategorien „Research & Development“ und „Products & Markets“. Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2020. www.f-cell.de Die Anwendungsmöglic…
Weiterlesen
  • 0

KOHLHAUER PLANTA®

KOHLHAUER PLANTA® – die bewährte begrünbare Schallschutzwand für mehr Harmonie mit der Umgebung Die Lärmschutzwand KOHLHAUER PLANTA® bietet Architekten und Raumplanern eine exzellente Möglichkeit, eine lebendige, grüne und optisch ansprechende Lärmschutzwand einzurichten und löst das Problem der Lärmbelästigung durch umweltgerechte Verarbeitung, Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit ohne großen Wartungsaufwand. Lärm schädigt nicht nur das Gehör, sondern belastet auf Dauer auch den gesamten Organismus. Das ergab eine Langzeitstudie des Robert-Koch-Institutes. PLANTA-Elemente, deren Kern aus hochverdichteter Steinwolle besteht, zeichnen sich durch eine hohe Materialqualität und technisch ausgefeiltes Know-how aus. Die schmale Schallschutzwand bietet den Auftraggebern niedrige Bau- und Betriebskosten und ist dauerhaft formstabil. Sie überzeugt durch ihren grünen Charakter, auf Grund der hervorragenden Haltemöglichkeit für Kletterpflanzen und ist außerdem zu 100% recycli…
Weiterlesen
  • 0

Gutex Thermofibre

GUTEX Thermofibre mit Umwelt-Produktdeklaration Für die Zertifizierung eines Gebäudes nach DGNB, LEED und anderen Greenbuilding Labels ist die ökologische Wirkung der verwendeten Bauprodukte in den meisten Fällen entscheidend. Detailliert Auskunft über die Ökobilanz – von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung der Produkte – geben Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declarations EPD) nach ISO 14025. Das IBU Institut Bauen und Umwelt e.V. hat nun eine solche für die Holzfaser-Einblasdämmung GUTEX Thermofibre erstellt (Deklarationsnummer EPD-GTX-20190018-IBA1-DE) und damit die Planungsgrundlage für Architekten, Planer und Bauherren geschaffen. GUTEX Thermofibre für eine nachhaltige Entwicklung Das nachhaltige Bauen ist ein zentraler Baustein für eine nachhaltige Entwicklung. Gebäude werden über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg im Hinblick auf Ökonomie, Ökologie sowie technische und soziokulturelle Funktionalität bewertet. Geprüfte und vergleichbare Daten sind e…
Weiterlesen
  • 0

Klimaneutrale Ziegel von Schlagmann Poroton

Klimaneutrale Ziegel von Schlagmann Poroton

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen „Poroton-T7“, „-S8“ und „-S9“ und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.

Mit seiner „Klimaschutzstrategie 2020“ setzt Schlagmann Poroton ein Zeichen für praktizierten Umwelt- und Klimaschutz. Einsparen und Vermeiden von Emissionen ist dabei Grundvoraussetzung für eine klimaneutrale Ziegelproduktion. „Umweltschutz, Klimawandel und Artenschutz betreffen uns alle. Daher reden wir als produzierendes Unternehmen nicht nur über den Klimaschutz, sondern setzen hier ein deutliches Zeichen. Mit den klimaneutralen Ziegeln gehen wir einen Schritt voraus“, so Johannes Edmüller, geschäftsführender Gesellschafter von Schlagmann Poroton. 

Zertifikat für klimaneutrale Ziegel von Schlagmann Poroton Die vom TÜV Nord überreichten Zertifikate weisen die perlitgefüllten Hintermauerziegel Poroton-T7, P…
Weiterlesen
  • 0