Über uns

Ausgezeichnetes Design, smarte Elektronik und einwandfreie Hygiene – Das sind auch weiterhin unsere Kern­kompetenzen. Mit dem Verkauf der Franke Water Systems AG an die von Equistone beratenen Fonds, wurden die Kompetenzen der internatio­nalen Sanitär-Gruppe gebündelt.

Konkret bedeutet das: Nach der Umfirmierung der KWC Group AG firmiert seit 1. Mai 2022 auch die Franke Aquarotter GmbH als KWC Aquarotter GmbH. Die Gruppe führt die Marken der Franke Water Systems mit der Marke KWC bis 2023 zusammen. Ziel ist es, den Erfindergeist und die Innovationskraft zum Nutzen der Kunden zu erweitern. Seit fast 150 Jahren begeistert das Traditionsunternehmen sein breites Publikum mit professionellen Systemlösungen für den Einsatz in (halb-) öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen. Gemeinsam entwickeln wir innovative Armaturen- und Systemtechnik sowie ästhetisch ansprechende Sanitäreinrichtungen aus Edelstahl und Mineralgranit. Damit leisten wir unseren Beitrag zum Schutz der Gesundheit, zu Sicherheit und Nachhaltigkeit. Lassen Sie sich von unseren Produkten begeistern.

Produktinnovationseinträge

Edelstahl Urinal CMPX539

Öffentliche Toiletten sollen sauber aussehen und hygienisch sein. Das Edelstahl Urinal von KWC Professional beeindruckt in beiden Bereichen.

F4LT-Med-Armaturenlinie

Die neue F4LT-Med Armaturenlinie der KWC Aquatrotter GmbH vereint Sicherheit, Ergonomie und Reinigungsfreundlichkeit.

Smart Urinal Sensor

Der neue F5 Smart Urinal Sensor sorgt für Sauberkeit, Hygiene und neutralen Geruch in öffentlichen Urinalen.

F5LT-Einhebelmischer

Der Sanitärspezialist KWC Aquatrotter GmbH stellt die perfektionierten F5L-Therm Thermostat-Einhebelmischer vor.

Wascherlebnis der Zukunft

FX-M ist eine kompakte und modular konzipierte Waschplatzeinheit für öffentliche und halböffentliche Sanitärräume der Zukunft.

Zusätzliche Informationen

Produkte und Referenzobjekte

Realschule Murnau
Modernes Wohlfühlkonzept für den Schulalltag

In malerischer Lage über der oberbayerischen Gemeinde Murnau am Staffelsee präsentiert sich die Staatliche Realschule "Im blauen Land" im Trend der kubischen Architektur. Das gewählte Konzept trägt die Handschrift des renommierten Architekturbüros Harter & Kanzler in Freiburg: Klare Konturen gefasst in warme Holzoptik, großzügig und offen angelegt, mit freiem Blick auf die eindrucksvolle Kulisse der alpinen Gebirgslandschaft. Hinsichtlich des Sanitärkonzepts stand einerseits die sichere und praktikable Nutzung im Fokus, andererseits spielten wirtschaftliche und ökologische Aspekte für das Wassermanagement der öffentlichen Einrichtungen eine wichtige Rolle.

Sport- und Freizeitbad blu Potsdam
Vom Startblock weg ein Erfolg

In Brandenburgs Landeshauptstadt verspricht das Sport- und Freizeitbad blu von gmp Architekten Athleten, Familien und Erholungsuchenden vielseitige Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten im, am und mit dem Wasser. So zukunftsorientiert das Betriebskonzept, so intelligent präsentiert sich auch das technologische Sanitärdesign für eine moderne Erlebniswelt, die auf drei zentralen Säulen ruht: Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Hygienesicherheit.

Olympiastützpunkt Potsdam
Hier trainiert die Elite - mit Franke

Eine moderne Sportarena zu entwerfen und zu bauen, setzt extrem hohe Anforderungen an den gesamten Planungsprozess. Hierher kommen tausende Besucher zu den Wettkämpfen, Events und öffentlichen Veranstaltungen. Wo sich gleichzeitig viele Menschen aufhalten, werden auch höchste Anforderungen an die zum Einsatz kommenden Sanitäranlagen und -produkte gestellt. Das Architekturbüro RKW Rhode • Kellermann • Wawrowsky setzte bei dem Bauvorhaben MBS-Arena und die Sanierung der Mensa der Sportschule auf Armaturentechnik und Sanitärausstattungen von Franke.

Parkplatz-WC-Anlage an der A66
Das 1. Ufo ist gelandet - Moderne Sanitärausstattung für Parkplatz-WC-Anlagen an hessischen Bundesautobahnen (BAB)

Starke Frequentierung, hohe Anonymität, große Vandalismus- und Verschmutzungsgefahr gehören für öffentliche WC-Anlagen auf Parkplätzen an Autobahnen und Bundesstraßen zum unschönen Alltag. Hier sind funktionssichere, hygienische und pflegeleichte Produktlösungen gefragt. Das Architekturbüro Pahl + Weber-Pahl, das für die ausgefallene Archtiktur der Rund-Toiletten veranwortlich zeichnet, griff bei der Ausstattung auf Franke Edelstahlprodukte und spezielle Armaturentechnik zurück., um diese Anforderunge zu meistern.