Diesen Artikel als PDF herunterladen

Energieeffiziente Fenster und Türen
clima compact, die exklusive zertifizierte Porta Fenster Passivhaus-Komponente

Steigende Energiekosten sind aktuell wie nie. Grund genug, da zu sparen, wo es sich richtig lohnt: bei der Heizenergie. Moderne, energieeffiziente Fenster von Porta Fenster senken den Energieverbrauch deutlich. Deshalb sind Fenster und Türen von Porta Bauelemente für Neubau und Renovierung immer genau die richtige Wahl. 

Gut ein Drittel der Fassade eines Hauses nehmen Fensterflächen ein. Diese tragen stark dazu bei, wie viel Wärme im Haus bleibt. Der Wärmeverlust durch die Fenster beträgt bei einem Einfamilienhaus etwa bis zu 40 % der gesamten Heizenergie. Die höchsten Energieverluste entstehen hierbei durch alte Fenster, sie sind ca. vier- bis zehnmal höher als bei Fenstern mit moderner Wärmedämmung. Generell gilt: Fenster, die vor 1995 eingebaut wurden, erfüllen nicht mehr die wachsenden Anforderungen an energetisch gedämmte Häuser. Hier gibt es also enormes Einsparpotenzial. Schon allein durch den Austausch alter Fenster gegen moderne, wärmegedämmte Kunststoff Fenster-Systeme können Sie die Heizkosten spürbar senken.

Wie viel Energie spart ein Fenster, kann man die Leistung vergleichen?
Man kann: Der sogenannte U-Wert gibt an, wie viel Wärmeenergie nach außen verloren geht. Sie brauchen sich nur zu merken: Je kleiner der U-Wert, desto besser die Wärmedämmung, umso größer ist die Energiekostenersparnis.

Die markführende Innovation Porta Fenster clima compact

zeichnet sich durch einen sensationellen Uw-Wert von bis zu 0,67 W(m2K) mit Statikverstärkung aus und bietet so höchste Energieeffizienz im geprüften Passivhausstandart. 

Hochdämmender Polyurethanschaum in Verbindung mit einem nach modernsten Berechnungen optimierten Kömmerling Mehrkammer-Profilsystem, mit bis zu drei Dichtungsebenen und der Einsatz von 3-fach Verglasung mit „warmer Kante“ sorgen für hervorragende Wärme- und Schalldämmwerte. 

78 verschiedenen Dekorvarianten in dem System clima compact bieten eine hohe Designvielfalt. Zudem garantieren optimierte dimensionierte Stahlverstärkungen für eine hohe Funktionssicherheit und ist Voraussetzung für eine einbruchhemmende RC-Zertifizierung. Damit sind geschosshohe
Fensterkonstruktionen sowie Flügeltüren bis 3 m Höhe möglich.

Nachhaltigkeit als Leitfaden

Den Wärmeverlust zu reduzieren senkt nicht nur die Heizkosten, sondern senkt auch die Belastung der Umwelt. Mit clima compact beginnt der Umweltschutz lange vor dem Einbau. Nachhaltigkeit und Wertschöpfung sind ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik von Porta Fenster. Umweltschonende Herstellungsverfahren, Recycling und klimaneutrale Verfahrenstechniken stehen an priorisierter Stelle, sowohl in der eigenen Produktion als auch bei der Wahl der Produkte der Lieferketten.

Eine Gebäuderenovierung oder ein Neubau mit clima compact rechnet sich finanziell und umwelttechnisch schon innerhalb weniger Jahre. Investitionen machen sich durch geringeren Energieverbrauch bezahlt. Die Lebensqualität und der Wert der Immobilie steigen. Die Umwelt durch verringerten CO2 Ausstoß weniger belastet.
Darüber hinaus schafft der Staat durch Fördermittel, vergünstigte Kredite und
steuerliche Abschreibungsvorteile attraktive Anreize, um den Energieverbrauch und den CO2 Ausstoß erheblich zu reduzieren.

Alle Bilder: Porta Bauelemente 

Porta Bauelemente & mehr GmbH & Co. KG

Porta Bauelemente & mehr
GmbH & Co. KG

Linther Straße 1
14822 Linthe
Tel.: 033844 7506-0

Ellernstraße 6
32457 Porta Westfalica
Tel.: 05731 84222-0

[email protected]
www.porta-fenster.de

portalogo

Porta Bauelemente & mehr GmbH & Co.KG