Jetzt aktuelle News entdecken!

18. Forum Energie und Bau

18. Forum Energie und Bau 2020 Bausteine des effizienten und nachhaltigen Bauens Am 4. März 2020 sind Architekten und Bauingenieure eingeladen, beim Forum Energie und Bau in Hannover über aktuelle Erkenntnisse und Vorgehensweisen zum energieeffizienten und nachhaltigen Bauen zu diskutieren. Neben spannenden Vorträgen bietet die Tagung Gelegenheit, sich mit Fachkollegen über technische und architektonische Fragestellungen auszutauschen. Ergänzt wird das Forum durch eine Fachausstellung. Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen hat viele Facetten. Einige davon sind Thema beim 18. Forum Energie und Bau Anfang März in Hannover. Vielversprechend klingt der Vortragstitel von Sebastian El Khouli aus Zürich, unter „weniger ohne verzicht“ wird er suffiziente Wohnformen und neue Architekturkonzepte vorstellen. Professorin Angèle Tersluisen, Darmstadt, wird darüber sprechen, wie sich Photovoltaik als Gestaltungselement in Dach und Fassade einbeziehen lässt. Erik Preuß vom Holzbauzentr…
Weiterlesen
  • 0

Dämmstoff.Navi der Energieagentur NRW

Neues Online-Tool der EnergieAgentur.NRW

Wer vor der Sanierung oder dem Neubau eines Hauses steht, der steht damit häufig auch vor der Frage, welcher Dämmstoff es denn sein soll. Das Online-Tool „Dämmstoff.Navi“ der EnergieAgentur.NRW (www.energieagentur.nrw/tool/daemmstoff) unterstützt Hauseigentümer und Bauherren dabei, die geeigneten Dämmstoffe für ihr Gebäude zu finden.

Bundesweit gibt es rund 18 Millionen Wohngebäude. Rund 70 Prozent dieser Gebäude wurden vor 1979 errichtet – und verfügen über keine oder nur unzureichende Dämmung. Grund: Damals hatte der Gesetzgeber noch keine Anforderungen an den Wärmeschutz vorgegeben. Deshalb werden rund 25 Prozent aller Energie in Deutschland für die Warmwasserbereitung und Beheizung privater Gebäude aufgewendet. Mit der Dämmung der Gebäudehülle wird ein großer Anteil Heizenergie eingespart werden.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl synthetischer, mineralischer oder natürlicher Dämmstoffe. Mit wenigen Klicks gibt das D…

Weiterlesen
  • 0

Neues Monitoring-System im ISOVER Flachdach-Sortiment

ISOVER GUARD SYSTEM: Neues Monitoring-System im ISOVER Flachdach-Sortiment ISOVERGUARD SYSTEM zur digitalen Überwachung und Bewertung von Feuchtigkeit und Temperatur. Extreme Wetterlagen stellen insbesondere für Flachdächer eine besondere Herausforderung dar. Mit dem neuen ISOVER GUARD SYSTEM lassen sich Feuchtigkeits- und Temperaturentwicklungen im Flachdach jetzt digital und voll automatisch überwachen. Kritische Feuchteanreicherungen aufgrund von Diffusionseffekten oder durch die Abdichtung eintretendem Wasser werden umgehend erkannt und sofort gemeldet. So können bei vergleichsweise geringen Mehrkosten kostspielige Folgeschäden an der Dachkonstruktion vermieden und die Funktionstüchtigkeit des Dachaufbaus langfristig sichergestellt werden. Das innovative ISOVER GUARD SYSTEM besteht aus hoch sensiblen Dachsensoren, GSM-Übertragungsmodulen und einem web-basierten Analysetool. Alle relevanten Daten zu Feuchtigkeit im Dach sowie Innen- und Außentemperatur werden permanent erf…
Weiterlesen
  • 0

Energieeffizientes Bürogebäude

Vom 60er‐Jahre‐Bau zum energieeffizienten Bürogebäude Haus‐ und Grundbesitzerverein zieht vier Jahre nach Sanierung Bilanz. Im Jahr 2015 brachte der Stuttgarter Haus‐ und Grundbesitzerverein sein vierstöckiges Bürogebäude energetisch auf Vordermann. Vier Jahre nach Abschluss der Sanierung hat der Eigentümer nun eine positive Bilanz gezogen: Der Endenergiebedarf ist wie berechnet von 228 auf 53 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr (kWh/m2a) gesunken, der CO2‐Ausstoß hat sich um vier Tonnen jährlich reduziert. Zudem erscheint das Gebäude in moderner Optik und sorgt ganzjährig für ein angenehmes Klima in den Büroräumen. Auf das vorbildhafte Sanierungsprojekt weist Zukunft Altbau hin, das vom Umweltministerium geförderte Informationsprogramm. Zu dieser Wandlung haben die Dämmung der Gebäudehülle, die Erneuerung der Heizung und der Einbau einer Lüftungsanlage beigetragen. Zudem setzt der Verein auf Solarstrom vom eigenen Dach – auf einer Fläche von 43 Quadratmetern erzeugt die …
Weiterlesen
  • 0

Risikofreie Asbestprüfung

Risikofreie Asbestprüfung Asbest in Schulen, Krankenhäusern, Einkaufszentren und Co.: TÜV NORD unterstützt Betreiber dabei, ihren Wartungs- und Prüfpflichten nachzukommen. Deutschlands Asbest-Problem ist noch lange nicht gelöst: In 75 Prozent der deutschen Gebäude könnten Putze und Spachtelmassen vorhanden sein, die Asbest enthalten und somit als Gefahrstoff gelten, schätzt TÜV NORD. Zudem werden zeitnah mindestens eine Million asbesthaltige Brandschutzklappen prüffällig. Die Prüfungen dieser mit dem krebserregenden Werkstoff belasteten Bauprodukte waren lange mit einem enormen Risiko verbunden und wurden daher oft aufgeschoben. TÜV NORD ist dank neu entwickelter Verfahren zur Prüfung auf Asbest in der Lage, die Gebäudebetreiber dabei zu unterstützen, ihren Wartungs- und Prüfpflichten zügig nachzukommen – risikofrei und kosteneffizient. Bauprodukte mit einem Asbestanteil ab bereits 0,1 Prozent gelten nach deutschem Recht als Gefahrstoff. Thomas Schliwka, Leiter des Labors für B…
Weiterlesen
  • 0

Steigleitern: Der sichere Höhenzugang

Steigleitern: Der sichere Höhenzugang Steigleitern sind vielseitig einsetzbare Steigtechniklösungen: Sie ermöglichen im Notfall – z. B. einem Brand – das unbeschadete Verlassen von Gebäuden über die Fassade, wenn innen der letzte Weg ver­sperrt ist. Steigleitern dienen darüber hinaus dem sicheren Auf- und Abstieg auf Dä­cher, Maschinen, Anlagen und Silos. Sie sind also wichtige Helfer, wenn es um den sicheren Höhenzugang für die Inspektion und Wartung geht. Dank der individuellen Beratung und der online verfügbaren Planungshilfen lassen sich Steigleitern des Qualitätsherstellers Günzburger Steigtechnik besonders einfach planen und über das effiziente Baukastensystem konfigurieren. Mit dem optimierten Montagesystem können selbst kom­plexe, mehrzügige Anlagen mit erheblicher Zeitersparnis montiert werden. Steigleitern der Günzburger Steigtechnik sind im modularen Baukastensystem konzipiert. „Unsere Maxime sind Top-Beratung und Planung, Sicherheit, schnelle Montage und Langl…
Weiterlesen
  • 0

Pilotanlage in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen

Pilotanlage in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen Innovative Anlage Seo Ho eingeweiht – KIT entwickelt nachhaltige Technologien zur Wasserförderung in Schwellen- und Entwicklungsländern.  Mehr als 20 Prozent der Weltbevölkerung sind von Karstgrundwasser abhängig. Im porösen Gestein dieser Regionen versickert Wasser in großen Mengen und steht oft nur in großen Tiefen zur Verfügung. Karstwasser ist zudem anfällig für Verunreinigungen. Es für eine nachhaltige Wasserversorgung zu nutzen, ist in Schwellen- und Entwicklungsländern eine Herausforderung. Mit der Wasserförderanlage Seo Ho haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) an der Spitze des Verbundprojektes KaWaTech Solutions in Nordvietnam ein zukunftsweisendes Versorgungssystem implementiert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Projekt noch bis 2020. Die Kapazität der Anlage reicht aus, um auf dem an der Grenze zu China gelegenen Dong-Van-…
Weiterlesen
  • 0

Bosch beantragt 5G-Lizenzen für lokale Netze

5G-Vorreiterrolle sichert Boschs Innovationskraft bei Industrie 4.0 Bosch bereitet Aufbau lokaler Campusnetze vor Die Fabrik der Zukunft benötigt hochleistungsfähige Funktechnologie 5G hievt die Produktion auf ein neues Level Bosch setzt auf lokale 5G-Netze. Das Unternehmen hat Lizenzen für ausgewählte deutsche Standorte bei der Bundesnetzagentur beantragt. „Als IoT-Unternehmen hat Bosch frühzeitig Forschungsaktivitäten im Bereich 5G gestartet. Der neue Kommunikationsstandard ist ein Schlüssel für das automatisierte und vernetzte Fahren und ein wesentliches Element für die Fabrik der Zukunft“, sagt Dr. Michael Bolle, Bosch-Geschäftsführer und CDO/CTO der Bosch-Gruppe. Nach Lizenzierung durch die Bundesnetzagentur plant Bosch gemeinsam mit Partnern den Aufbau der lokalen 5G-Netze im Laufe des nächsten Jahres, um die Potenziale von Industrie 4.0 noch besser auszuschöpfen. In den kommenden Monaten testet Bosch 5G in eigenen Werken sowie am Forschungscampus in Renningen und…
Weiterlesen
  • 0

Radon im Keller

Radon im Keller. Radioaktives Radon in vielen deutschen Böden. Neues Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) verschärft ab 2019 die erforderlichen Maßnahmen: Richtige Abdichtung hilft gesundheitsschädliches Edelgas vorzubeugen. Als Experte für ganzheitliche Bau-Lösungen zeigt Schreiber Baumaschinen mögliche Lösungen auf. Es ist unsichtbar, geruchs- sowie geschmacksneutral und steht im Verdacht Lungenkrebs zu verursachen. Das Edelgas Radon, das vielerorts die oberen Plätze aller natürlichen Strahlenquellen belegt, kommt in Deutschland sehr häufig vor. Es entsteht beim Zerfall von Uran und Radium, die im natürlichen Maße in allen Gesteinen vorkommen. Aus dem Erdboden heraus kann sich Radon ausbreiten und im ungünstigsten Fall über die Erdoberfläche in Häuser gelangen. Auch wenn dieses Thema in der breiten Bevölkerungsschicht lange noch nicht dieselbe Bedeutung wie beispielsweise Brandschutz genießt, hat es jedoch eine ähnliche Relevanz. Daher müssen Bauherren, die zukünftig einen Neuba…
Weiterlesen
  • 0

Blanke Mehrwerkstatt 2020

Blanke Mehrwerkstatt 2020 2020 startet der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist Blanke Systems GmbH & Co. KG wieder ein interessantes und praxisbezogenes Workshop-Programm in der BLANKE MEHRWERTSTATT. Dabei überzeugen nicht nur die Themen selbst, sondern auch die optimal für die Schulungen ausgestattete BLANKE MEHRWERTSTATT. Aktuell liegt das Programm mit den neuen Workshops für das 1. Halbjahr 2020 vor. Die drei Blanke Profis Thomas Jaraczewski, Leiter Verkauf, Jürgen Pietsch, Leiter Produktentwicklung/Anwendungstechnik Fliese und Karl-Friedrich Westerhoff, Leiter Produktentwicklung/Anwendungstechnik Flächenheizung/Sanitärtechnik, vermitteln Auszubildenden, Anwendern und Fachverkäufern praxisnahe Lösungen mit Mehrwert. Das Themenspektrum der Workshops reicht von Grundlagen zu Fliesenzubehörsystemen und zu Flächenheizungen unter keramischen Belägen über barrierefreie Duschen und Abdichten nach neuer Norm bis hin zu Schimmelpilzprävention und Fußbodenheiz- und Kühlsystemen …
Weiterlesen
  • 0

Aktuelles aus der Baubranche

Wir versorgen Sie regelmäßig mit Aktuellem aus der Baubranche zu Änderungen von DIN-Normen, Richtlinien oder Produktvorstellungen sowie Tipps & Tricks für den Baualltag oder den Hausbau. So sind Sie stets aktuell informiert und können sich je nach dem für Sie relevanten Themengebiet z. B. zu den Themen Energieeffizienz, Bad & Sanitär oder auch Tipps & Tricks informieren. Neuigkeiten aus der Baubranche erfahren Sie somit schon vor allen anderen! Stets am Zahn der Zeit wählen wir für Sie aktuelle News aus. Egal ob Architekt, Bauunternehmen oder privater Bauherr – hier findet jeder die für ihn wichtigen und relevanten Informationen, die ihm den Baualltag oder das Projekt Eigenheim erleichtern.

Aktuelles, Neuigkeiten und Nachrichten zu den Themen Bau und Immobilien müssen Sie somit nicht mehr mühevoll suchen, sondern finden Sie hier auf einen Blick. Schnell, einfach, komfortabel!