Diesen Artikel als PDF herunterladen

Technologische und gestalterische Perfektion: FX-M ist eine kompakte und modular konzipierte Waschplatzeinheit für öffentliche und halböffentliche Sanitärräume der Zukunft.

Wascherlebnis der Zukunft

Die Waschplatzeinheit FX-M gehört zu den Gewinnern des iF Design Awards 2022. Sie überzeugt durch ihre moderne, kompakte Form und der leicht verständlichen Bedienung. Der Nutzer wird zuerst von der sogenannten „Willkommensfunktion“ empfangen, indem das FX Modular die Annährung des Nutzers mit dem Aufleuchten signalisiert. Anschließend wird der Nutzer mit der automatischen Icon-Beleuchtung durch die einzelnen Funktionen „Seife“, „Wasser“ und „Luft“ geführt. Die modern illuminierte Bedienung der Waschplatzeinheit ist somit nicht nur leicht zu verstehen, sondern auch berührungslos. Zusätzlich sorgt ein auf die Hände fokussierter Licht-Spot für die optimale Ausleuchtung während des Händewaschens.

Das moderne Design und die intuitive Bedienung der FX-Modulare lassen jeden Waschraum erstrahlen.

Im Sinne des modularen Grundgedankens und aufgrund von individuellen Wünschen bietet der Sanitärhersteller auch eine Variante mit einem großzügigen Papierhandtuchspender hinter dem Spiegel an.

Alle Funktionskomponenten der Waschplatzeinheit sind in dem geschlossenen und schlichten Gehäuse integriert. Die Spiegelfront lässt sich für Befugte mit einem Schlüssel öffnen, um beispielsweise Seife aufzufüllen. Generell gilt das FX-M als sehr hygienisch und reinigungsfreundlich.

Alle Bilder: Franke Aquarotter GmbH Water Systems

Franke Aquarotter GmbH Water Systems

KWC Aquarotter GmbH - KWC Professional

Parkstraße 1-5
14974 Ludwigsfelde
Tel.: +49 (0)33 78|818 0
Website: https://www.franke.com/de/de/ws.html
Mail: [email protected]

company logo